top of page

Ein natürlicher Begleiter im hektischen Alltag

Hallo zusammen da draußen! Heute möchte ich euch von einem ganz gewöhnlichen Tag vor dem Wochenende berichten.

Der Morgen begann wie jeder andere, voller Pläne und To-Do-Listen, die länger waren als meine Geduld an einem Montagmorgen. Ihr kennt das sicherlich - der Newsletter musste fertiggestellt, neue Kurse geplant und die alltägliche Hausarbeit erledigt werden. Da bleibt der Spass auf der Strecke. Mir fehlte diesmal einfach die Energie, um mich überhaupt diesen Aufgaben zu stellen. Genau das war der Moment in dem ich mich entschied, die vereinten Kräfte von Ayurveda und moderner Wissenschaft in meinem Alltag zu testen. Die Lösung? Die Caps push, die ich bereits seit drei Wochen bei mir hatte. Anfangs hatte ich gedacht, ich könnte ohne diese Unterstützung auskommen, doch nun war es an der Zeit, sie auszuprobieren.

Nach der Einnahme passierte zunächst - tatsächlich - nicht viel! Ich war schon fast enttäuscht und begann trotzdem mit meiner Arbeit. Schließlich hatte ich eine Menge zu erledigen. Ich wischte mit frischem Schwung durch die Zimmer und konnte mich bücken, knien und heben, ohne dabei von der üblichen Ermüdung, ("haha... eher vom schmerzenden Rücken") gebremst zu werden. Selbst den kleinen Schluck Kaffee, um den Nachmittag anzukurbeln, benötigte ich auf Grund des enthaltenen Koffeins nicht. Und was soll ich sagen? Ohne dass ich es groß bemerkte, verliehen mir die Caps push die nötige Energie. Ich kann das mit Bestimmtheit sagen, denn mit über 60 Jahren weiß man genau, wovon man spricht.

Es ist erstaunlich, wie eine kleine Unterstützung den Unterschied ausmachen kann, besonders an Tagen, an denen die Energie auf dem Tiefpunkt ist. Die Kombination aus ayurvedischem Wissen und modernen Erkenntnissen ermöglichte es mir, den Tag produktiv zu gestalten. Manchmal braucht es eben nur einen kleinen "Push", um den Tag zu meistern – und genau das haben mir diese Caps geboten.


Hier eine kleine ayurvedische Sicht zu den Caps push (Wenn du mehr wissen möchtest, schreib mir gern - oder schau unter:


Natürliche Energie und mentale Klarheit Galgantwurzel-Extrakt, der in den Caps enthalten ist, bietet eine natürliche Möglichkeit, Energie und mentale Klarheit zu steigern, ohne auf künstliche Stimulanzien zurückzugreifen. Mit 300 mg Glycosiden fördert der Extrakt eine gesunde Energieerzeugung und kann dabei helfen, Erschöpfung und Müdigkeit zu bekämpfen, die oft mit Stress und körperlicher Anstrengung einhergehen. Gemäß der ayurvedischen Philosophie wird die Galgantwurzel für ihre verdauungsfördernden und energetisierenden Eigenschaften geschätzt. Sie kann dazu beitragen, das Agni (Verdauungsfeuer) zu stärken und die Nährstoffaufnahme zu verbessern, was wiederum die körperliche Leistungsfähigkeit unterstützt.


Stärkung von Knochen und Bindegewebe Der Ackerschachtelhalm-Krautextrakt enthält 240 mg nützlicher Verbindungen, die traditionell für ihre Rolle bei der Stärkung von Knochen, Haaren, Haut und Bindegewebe geschätzt werden. Während sportlicher Aktivitäten ist eine starke Knochenstruktur von entscheidender Bedeutung, um Verletzungen zu vermeiden und die Belastbarkeit des Körpers zu erhöhen. Ayurvedische Praktiken betonen die Bedeutung eines ausgeglichenen Vata-Doshas, das eng mit dem Bewegungsapparat und der Stabilität des Körpers verbunden ist. Der Ackerschachtelhalm-Krautextrakt kann dazu beitragen, diese Aspekte im Einklang zu halten.


Unterstützung der Ausdauer und Konzentration. Koffein ist dafür eine bekannte Verbindung, die in Kaffeebohnen vorkommt und die körperliche Ausdauer sowie die geistige Konzentration verbessern kann. In moderaten Mengen trägt Koffein dazu bei, die Müdigkeit zu reduzieren und die Leistungsfähigkeit während des Trainings zu steigern. Ayurveda betont die Bedeutung eines gesunden Geistes für die Stressbewältigung und die sportliche Leistung. Koffein kann vorübergehend das Prana (Lebensenergie) im Körper anregen und die Gedanken schärfen, wenn es in angemessenen Mengen eingenommen wird.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page