top of page

Ein kleines Wunderelexier - Chaywanprash

Gesundheit verbessern und Wohlbefinden steigern. Das angesagte Thema heute. Nicht alles ist hilfreich. Nicht alles, was hilfreich ist, kennen wir. Als ein bemerkenswert erfolgreiches Heilmittel aus dem Ayurveda gilt Chaywanprash. Eine umfangreiche Kräutermischung. Die Legende besagt, das Chaywanprash von den Rishis, den weisen Männern des alten Indiens entwickelt wurde. Nach Rishi Chyawan benannt gilt es heute als ein Elixier für Jugend und Lebenskraft.

Inhaltsstoffe und ihre Wirkung:

Die Hauptbestandteile von Chaywanprash sind eine Vielzahl von Kräutern, Gewürzen und anderen natürlichen Zutaten, die in einer speziellen Mischung verarbeitet werden. Zu den häufigsten Bestandteilen gehören Amla (indische Stachelbeere), Ashwagandha (Winterkirsche), Guduchi (Giloy), Shatavari (Spargel) sowie eine Kombination verschiedener Gewürze wie Kardamom, Zimt und Safran. Jede dieser Zutaten trägt auf unterschiedliche Weise zur Förderung der Gesundheit bei. Amla ist reich an Vitamin C und Antioxidantien, die das Immunsystem stärken und den Körper vor freien Radikalen schützen. Ashwagandha wird als Adaptogen angesehen, das helfen kann, Stress abzubauen und die Ausdauer zu verbessern. Guduchi wird in der ayurvedischen Medizin häufig zur Unterstützung der Immunfunktion eingesetzt, während Shatavari als Tonikum für das weibliche Fortpflanzungssystem bekannt ist.

Die Vorteile von Chaywanprash:

  1. Die Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien in Chaywanprash trägt dazu bei, das Immunsystem zu stärken und den Körper widerstandsfähiger gegen Krankheiten zu machen.

  2. Die enthaltenen Kräuter und Gewürze wirken verdauungsfördernd. Sie helfen die Verdauung zu fördern und Blähungen, sowie Verstopfung zu lindern.

  3. Die adaptogenen Eigenschaften einiger Hauptbestandteile von Chaywanprash tragen dazu bei, die Energie zu steigern, Stress abzubauen und die körperliche Ausdauer durchaus zu verbessern.

  4. Durch die enthaltenen Antioxidantien wird es als Anti-Aging mittel angesehen, das sowohl den Alterungsprozeß herauszögern, als auch die Vitalität erhalten kann.

  5. Die enthaltenen Kräuter haben entgiftende Eigenschaften. Der Körper wird von Toxinen gereinigt und die allgemeine Gesundheit gefördert.

  6. Aufgrund seiner entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften verbessert Chyawanprash die Hautgesundheit. Das Auftreten von Hautproblemen wird reduziert.

Die Einnahme von Chaywanprash

Chaywanprash wird traditionell morgens auf nüchternen Magen eingenommen, um die bestmögliche Wirkung zu erzielen. Ein bis zwei Teelöffel dieser Kräuterpaste werden empfohlen, entweder pur oder mit warmem Wasser, Milch oder einem Glas warmer Milch mit Honig gemischt. Es wird empfohlen, Chaywanprash regelmäßig einzunehmen, um langfristige gesundheitliche Vorteile zu erzielen.

Anwendung in der Küche:

Chaywanprash-Joghurt-Eiscreme mit gerösteten Nüssen und Früchten

Zutaten:

  • 2 Tassen griechischer Joghurt

  • 1/4 Tasse Chaywanprash

  • 1/4 Tasse Honig oder Ahornsirup (je nach Geschmack und Süße)

  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

  • Eine Prise Salz

  • Eine Mischung aus gerösteten Nüssen (Mandeln, Cashewnüsse, Walnüsse)

  • Frische Früchte nach Wahl (Erdbeeren, Blaubeeren, Mango, etc.)

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel griechischen Joghurt, Chaywanprash, Honig oder Ahornsirup, Vanilleextrakt und eine Prise Salz vermengen, bis eine gleichmäßige Mischung entsteht.

  2. Die gerösteten Nüsse grob hacken und zur Joghurtmischung hinzufügen. Gut vermengen, um die Nüsse gleichmäßig zu verteilen.

  3. Die Früchte waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  4. Eine Eiscremeform oder kleine Dessertgläser vorbereiten. Abwechselnd Schichten der Chaywanprash-Joghurt-Nuss-Mischung und der frischen Früchte in die Form oder die Gläser füllen, bis sie vollständig gefüllt sind.

  5. Die Eiscremeform oder Gläser für mindestens 4 Stunden oder über Nacht einfrieren, bis die Eiscreme fest ist.

  6. Vor dem Servieren die Eiscreme aus der Form nehmen (falls verwendet) und mit zusätzlichen gerösteten Nüssen und Früchten garnieren.

Dieses Chaywanprash-Joghurt-Eiscreme-Dessert ist nicht nur eine köstliche Leckerei, sondern auch reich an probiotischen Bakterien aus dem Joghurt und den gesundheitsfördernden Eigenschaften von Chaywanprash. Es ist eine perfekte Möglichkeit, die gesundheitlichen Vorteile dieses traditionellen ayurvedischen Elixiers in die Ernährung einzubinden und gleichzeitig den "süßen Zahn" zu befriedigen.

Weitere Beispiele zu Anwendungen findest du im Newsletter! Du hast dich noch nicht angemeldet? Dann schnell und verpasse keine Beiträge und Neuigkeiten mehr!

Essensplan
.pdf
PDF herunterladen • 2.40MB

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page