Sommer - Kräuter - Drink

Giersch - Limonade für den Sommer:

-10 Blätter Giersch
-1 Rauke Gundermann
-1 Stengel Pfefferminze
-1l Apfelsaft
-1/2 Flasche stilles Mineralwasser
-1 Zitrone

Geben Sie den Apfelsaft mit dem Mineralwasser in eine Karaffe. Hängen Sie alle Kräuter hinein, oder verwenden Sie ein Kräutersieb. Den Saft der Zitrone zugeben. Schmeckt erfrischend und ist ein Durstlöscher.

 

Info Lassi

Was ist Lassi?

Lassi ist ein indisches Joghurtgetränk. Es wird gern zu scharfen Speisen getrunken. Sein Fettgehalt mildert die Schärfe und fördert die Bekömmlichkeit. Es wirkt durstlöschend und stärkt die Verdauungskraft. Lassi ist ein wichtiger Bestandteil in der indischen Ernährung. Für frischen Joghurt nimmt man die entsprechende Menge Frischmilch, kocht sie auf und läßt sie auf 50 Grad abkühlen. Nun werden 2 Tl Naturjoghurt hinzugefügt und bis zum nächsten Morgen stehen gelassen. Es entsteht ein leichter, gut bekömmlicher Joghurt. 1/3 dieses Joghurts wird mit stillem Mineralwasser oder qualitativ gutem Leitungswasser auf die 2- bis 3fache Menge verdünnt. Schon während dem Zugeben des Wassers, den Joghurt mit dem Schneebesen oder Mixer schlagen. Alle eventuellen Klümpchen müssen beseitigt werden. Das ergibt eine Lassi Basis, welche ursprünglich pur verwendet wird. In diesem Zustand wirkt es kühlend und gleicht das Verdauungsfeuer Agni aus. In der europäischen Küche wird Lassi gern gesüßt mit Kardamom, Safran und Vanille oder salzig mit Steinsalz, Cumin oder Muskat angereichert verwendet. Das hängt dann jedoch von den jeweiligen Dosha Typ ab. Lassi sollte nicht zu kalt, sondern möglichst in Zimmertemperatur getrunken werden.